Zukunft sehen.

Für Entscheider – Kantone und Verbände.


Wir arbeiten am koordinierten Aufbau eines Schweizer eDNA-Labors für die Praxis.

Atelier Gewässer

eDNA-Lab

Der Einsatz von eDNA-Methoden (Umwelt-DNA, environmental DNA, kurz eDNA) bietet ganz neue Möglichkeiten, die derzeitigen Gewässermonitoring-Methoden zu unterstützen und zu ergänzen. eDNA-Analysen liefern eindeutige Ergebnisse, wo konventionelle Methoden an ihre Grenzen stossen und sie weisen einen hohen Kosten-Nutzen-Faktor auf. Vor allem in Bezug auf invasive, seltene, bedrohte oder versteckt lebende Arten können die hochsensitiven eDNA-Methoden wertvolle Beiträge für das Monitoring liefern. 

Partizipieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!