Den Wandel kennen.


I Unser Auftrag

Das Praxiswerk Atelier Gewässer entstand aus einer Vertiefungsstudie der Wasser-Agenda 21 / Plattform Revitalisierung. Begleitet wurde dieser Prozess durch Vertretende aus dem Bundesamt für Umwelt, BAFU, der Kantone, privatwirtschaftlicher Büros sowie Interessenorganisationen im Umwelt- und Wasserbereich. Ziel war es, ein Kompetenzzentrum zur beschleunigten Umsetzung von Gewässerbauprojekten zu schaffen, wie sie sich seit 2011 aus einem direkten Auftrag aus der Bundesgesetzgebung ergeben.

I Organisation und Arbeitsweise

Leitlinien des Praxiswerk Atelier Gewässer sind seine Unabhängigkeit, eine treuhänderische Arbeitsweise und die Praxisrelevanz der Dienstleistungen. Zum Beispiel als erfahrene Projektleiter Bauherr des öffentlichen Gemeinwesens integriert in ihrem Team. Als Bauherrenunterstützung,, in der Projektentwicklung oder im Wissenstransfer.

●●● I Referenzen

Sie interessieren sich dafür, wie wir arbeiten. Herzlichen Dank!

Gerne vermitteln wir auf Wunsch geeignete Referenzen.

Bitte setzen sich mit uns in Verbindung: info@a-gw.ch



Die zwischen 2001 und 2002 realisierte Renaturierung der Thur im Gebiet Schaffäuli bei Niederneunforn Kt. TG im Jahr 2015. Pionierprojekt zeitgemässen Schweizer Gewässerbaus.